Doktoratsinitiative "DokIn'Holz"

Holz - Mehrwertstoff mit Zukunft

Lenzing AG

Die Lenzing AG ist ein internationaler Konzern mit Sitz in Österreich und weltweiten Produktionsstätten und Verkaufsbüros. Lenzing versorgt die globale Textil- und Nonwovens-Industrie und ist der führende Anbieter von Cellulosespezialfasern bis zu hochwertigen Kunststoffpolymeren. Die Unternehmensgruppe ist der einzige Hersteller weltweit, der alle drei Generationen von Man-Made Cellulosefasern – von der klassischen Viskose- über die Modal- bis zur Lyocellfaser – unter einem Dach vereint. Man-Made Cellulosefasern bezeichnet industriell hergestellte Fasern aus natürlichen Rohstoffen, zum Beispiel Holz. Die Lenzing AG versteht sich als innovatives, forschungsintensives und forschungsaktives Unternehmen mit hohen Interesse an fundamentalen und angewandten Aspekten der Chemie nachwachsender Rohstoffe, was z.B. auch durch die zentrale Beteiligung am WOOD Kplus Zentrum und am Christian-Doppler-Labor "Advanced cellulose chemistry and analytics" demonstriert wird. 

dokinholz.tuwien.ac.at