Doktoratsinitiative "DokIn'Holz"

Holz - Mehrwertstoff mit Zukunft

Ass.-Prof. Dr. Anton KRALER

Position und Funktionen

Assistenzprofessor am Institut für Konstruktion und Materialwissenschaften, Arbeitsbereich Holzbau

Kernexpertise Bereich Holzbau

Bauteiloptimierung mit Schwerpunkt Bauakustik, Luftdichtheit und Qualitätssicherung, Qualitätsüberwachung. mittels Messtechnik (Blower Door-, Thermographie- und Schallmessungen). Untersuchungen zu den Materialeigenschaften von Gebirgsholz.

Ausgewählte Publikationen

Kraler A, Kögl J, Maderebner R, Timmers R (2013) Systemverbinder für Holzflächentragwerke; Bauingenieur, September 2013, S. 385-392.

Kraler A, Beikircher W (2013) Non-destructive and semi-destructive test methods for strength determination of aged wood, Shatis’ 13, International Conference on Structural Health Assessment of timber structures, Trento, Italy

 Kraler A,  Krismer V, Wieland G (2012) Mountain wood vs. Lowland wood, an ecological process assessment – a case study, Life-Cycle and Sustainability of Civil Infrastruture System, 2013 Taylor & Francis Group, London

Kraler A,  (2009) Thermische Sanierung von Altbauten mit Holzkonstruktionen, 4. Tiroler Passivhaus Forum, Innsbruck

Kraler A,  Kammeringer E (2008) Schallschutz und Luftdichtheit im mehrgeschossigen Holzwohnbau, 1. Auflage, Verlag innsbruck university press

dokinholz.tuwien.ac.at